Es gibt ein schönes Sprichwort:

“Ohne Wurzeln keine Flügel”     (Zitat)

Wolkenengel_Webs.Logo

Dieses Foto habe ich 2014 über meinem Balkon fotografiert

Das Sprichwort bedeutet, daß es ganz wichtig ist, ähnlich wie ein starker Baum, tiefe Wurzeln zu haben. Das ist eine Verankerung mit der Erde. Dadurch ist man in der Lage, den Alltag im Hier und Jetzt stark und stabil zu leben.

Die Erdung ist besonders wichtig, wenn man sich mit dem hohen Bewusstsein beschäftigt. Durch die hohen Energien bekommt man in Meditationen oder Visualisierungen eine Gefühl von “schweben”. Wenn man gut geerdet ist, sprich tiefe energetische Wurzeln hat, kann man den Geist im Vertrauen darauf loslassen und wunderbare Erfahrungen machen.

 

Menschen, die nicht gut geerdet sind erkennt man daran, daß sie oft “geistig abwesend” sind, als Träumer bezeichnet werden, und im schlimmsten Fall ihr Leben und den Alltag nicht gut bewältigen können.

Deshalb ist die Erdung so wichtig.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch für 60 Tage deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung  .

Wer schreibt hier?


Renate Hoffmann-König
BewusstSeins
– Forschung
– Training
– Coaching
ONLINE AKADEMIE FÜR
BEWUSSTES SEIN &
WIRTSCHAFT UND SPIRITUALITÄT

Glossar