Die Dualseele ist der im Ursprung getrennte Seelen-Anteil. Durch den Bewusstwerdungs-Prozeß kommt man in jeder Inkarnation weiter auf dem Weg des EINS-Seins. Von Yin und Yang zu All EINS.

Der Ursprung des SEINS – ALL-EINS-SEIN

 

Unser spiritueller Seelen-Anteil, das HOHE SELBST hat seine Dualseele.
Der ist meistens in der geistigen Welt. Ganz selten inkarnieren beide Anteile einer Dualseele gleichzeitig. Das Ziel von Bewusstwerdungs-Prozessen durch die Transformation von EGO und KARMA ist es, den Weg zueinander zu finden um eine Wiedervereinigung zu erreichen.
Der inkarnierte Dualseelen-Anteil wird aus der geistigen Ebene bei seinen Transformations-Prozessen von seinem Nicht inkarnierten Dualseelen-Anteil begleitet und unterstützt.

 

Es gibt auch “Zwillingsflammen“.  Das sind Seelen, die bereits sehr weit entwickelt sind auf dem Weg zum Ursprung. Wenn sie sich begegnen, können sie sich gegenseitig dazu beitragen, schneller die Transformation zu durchlaufen.
Das können Freunde oder Freundinnen sein, Weggefährten oder auch Lebenspartner.

Jeder Mensch hat viele Persönlichkeits-Anteile und Seelen-Anteile.
Das eigene HOHE Selbst ist der eigene Sprituelle Anteil, den es zu manifestieren gilt. Das ist aber ein langer Inkarnationsweg.

 

Die Dualseele ist nicht zu verwechseln mit dem Seelen-Partner.
Es gibt mehrere Stufen der Seelen-Entwicklung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch für 60 Tage deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung  .

Wer schreibt hier?


Renate Hoffmann-König
BewusstSeins
– Forschung
– Training
– Coaching
ONLINE AKADEMIE FÜR
BEWUSSTES SEIN &
WIRTSCHAFT UND SPIRITUALITÄT

Glossar